Minimeisterschaften Ortsentscheid

Minimeisterschaften Ortsentscheid

Fünfte Auflage des Ortsentscheids der TT-MINIS in Arnstadt mit guter Beteiligung

 

Über 20 Schülerinnen und Schüler von fünf Arnstädter Schulen ermittelten ihre Besten beim  Ortsentscheid der MINIS. Teilnahmeberechtigt waren Kinder, die noch keinen offiziellen Wettkampf in der Sportart Tischtennis bestritten hatten. In drei Altersklassen ( 8-jährige und jünger, 9-/10 jährige, 11-/12 jährige ) ging es temperamentvoll zur Sache, wobei die Sportfreunde der SG Motor Arnstadt Werner Demuth, Alexander Gretschko und Frank Hofmann als Schiedsrichter und Betreuer dankenswerterweise hilfreich zur Seite standen. Insgesamt konnte man schon einige sehenswerte Ballwechsel beobachten und es bestätigte sich die Erkenntnis, dass Trainingsfleiß auch zu Erfolgen führt.

Das Turnier wurde nach dem System „Jeder gegen Jeden“ in Gruppen ausgetragen . Im Mittelpunkt stand der Wettbewerb der Mädchen in der Klasse bis zu 8 Jahren. In den Gruppenspielen setzten sich Emma Ziesing und Sophia Thelemann durch und lieferten sich ein spannendes Finale, welches Sophia ganz knapp in der Verlängerung für sich entschied. Die dritten Plätze teilten sich Yara Gensen und Hannah Klapprodt. Mit viel Eifer bestritten auch Mariella Hellmich, Rojna Haji , Pauline Karstedt und Lea Stadermann ihre ersten kleinen Wettkämpfe. Alle Genannten vertraten die Grundschule „ Ludwig Bechstein „.

Ein ähnliches Bild bot sich in der gleichen Altersklasse bei den Jungen. Hier trafen Jeremy Herzer, Michl Römer und Nicolas Knapp auf die jungen syrischen Spieler Rivan Haji , Mohamed Ramadan und Feras Ai Hirsch. Einige Partien verliefen sehr ausgeglichen – am Ende setzte sich Jeremy gegen Rivan ( beide GS „L.Bechstein“ ) mit 2:1

durch und wurde Erster.

Schließlich siegten in der mittleren Altersklasse Victoria Thelemann ( Emil – Petri – Schule ) bei den Mädchen sowie Eric Mihaylov ( Wilhelm – Hey – Regelschule Ichtershausen ). Die Altersklass bis 12 Jahre blieb leider unbesetzt.

Dem Turnier einen angenehmen Rahmen gaben viele Eltern der beteiligten Kinder mit Ihrer Hilfsbereitschaft, Herrn Dr. Gensen gebührt dabei der besondere Dank für seinen Einsatz und die wirksame Unterstützung.

Die Kinder mit den vorderen Platzierungen starten am 12.3. in Großbreitenbach bei der Fortsetzung der MINI – Meisterschaften, nämlich dem Kreisentscheid. Nach den gezeigten Leistungen sind auch dort Erfolge der Arnstädter Talente zu erwarten.

 

Gunter Zöllich